Kopfwehtelefon
061 423 10 80
jeden DI-DO von 9-12 Uhr
Kopfwehbriefkasten
info@migraineaction.ch
rund um die Uhr erreichbar
Kids Hotline
061 423 10 80
jeden DI-DO von 12-13 Uhr

ELEVATE-Studie bestätigt Wirksamkeit von Atogepant nach früheren Therapieversagen 

Atogepant 60mg einmal täglich (QD) reduziert signifikant die durchschnittlichen monatlichen Migränetage (MMD) bei Patienten mit episodischer Migräne, bei denen frühere präventive Therapien versagt haben. 

AdobeStock 557559279 wellphoto mit ANN Logo


An der 75. Jahrestagung der American Academy of Neurology wurden Daten der Phase-3-Studie ELEVATE vorgestellt.1 Von den 309 Erwachsenen, die an der Studie teilnahmen, hatten 56 % zuvor zwei Klassen oraler Migränepräventiva wegen mangelnder Wirksamkeit oder Verträglichkeit nicht vertragen, und 44 % hatten zuvor drei oder mehr Klassen nicht vertragen.

Bei Patienten, die Atogepant 60mg QD einnahmen, verringerte sich die MMD über den 12-wöchigen Behandlungszeitraum um 4,2 Tage, verglichen mit einer Verringerung um 1,85 Tage unter Placebo (p<0,0001). In der Atogepant-Gruppe erreichte ein signifikant grösserer Anteil der Patienten ein Ansprechen von ≥50% als in der Placebo-Gruppe (50,6% gegenüber 18,1%, OR 4,82, 95%CI 2,85, 8,14, p<0,0001).

Atogepant wurde gut vertragen, und die Sicherheitsergebnisse stimmten mit dem bekannten Sicherheitsprofil des Medikaments überein. Zu den am häufigsten gemeldeten (≥5% in jedem Behandlungsarm) behandlungsbedingten unerwünschten Ereignissen (Atogepant vs. Placebo) gehörten Verstopfung (10,3% vs. 2,5%), COVID-19 (8,3% vs. 9,6%), Übelkeit (7,1% vs. 3,2%) und Nasopharyngitis (5,1% vs. 7,6%).

«Bei den Teilnehmern, bei denen zuvor zwei bis vier Klassen oraler Präventivmedikamente versagt hatten, führte Atogepant 60mg einmal täglich zu einer signifikant stärkeren Verringerung der monatlichen Migränetage, der monatlichen Kopfschmerztage und der Tage mit akutem Medikamentenverbrauch im Vergleich zu Placebo über einen Zeitraum von 12 Wochen», schloss Professor Cristina Tassorelli von der C. Mondino Foundation und der Universität Pavia, Italien.

Referenz
Pozo-Rosich P, Nagy K, Tassorelli C et al. Atogepant for the preventive treatment of migraine among participants with episodic migraine with prior treatment failure: results from the ELEVATE trial. Presented at the American Academy of Neurology Annual Meeting, 22-27 April 2023, Boston, USA. Emerging Sciences 

Bild: Adobe Stock/LIGHTFIELD STUDIOS

Newsletter abonnieren

Bei Interesse können Sie sich für unseren Newsletter anmelden. So bleiben Sie auf dem Laufenden.

Newsletter abonnieren

Spenden

Ihre Spende hilft, dass wir diese so nötigen Dienstleistungen auch in Zukunft weiterhin kostenlos anbieten können.

Spenden
logo-migraineaction-klein.png

Kopfschmerzen? Migräne?
Sie sind nicht mehr allein.

Migraine Action
Oberwilerstrasse 48
CH-4103 Bottmingen

info@migraineaction.ch